Aktuelles

WIR FORDERN DIE POLITIK AUF: #PRAXENKOLLAPS VERHINDERN!

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Praxen in Deutschland stehen vor dem Kollaps. Tag für Tag setzen sie sich für Ihre Gesundheit ein – doch unsere Kräfte gehen zur Neige:

  • Politik und Krankenkassen sparen die Praxen kaputt.
  • Versprechen, die Praxen stärken zu wollen, werden gebrochen.
  • Immer weniger medizinische Fachkräfte wollen unter diesen Rahmenbedingungen in einer Praxis arbeiten.
  • Es bleibt immer weniger Zeit, um Sie angemessen zu behandeln.
  • Es ist fünf vor zwölf! Es muss sich schnellstens etwas ändern, sonst droht der #PraxenKollaps.

Machen Sie jetzt mit. Schreiben Sie Ihrer oder Ihrem Abgeordneten und machen Sie sie auf die Lage in den Praxen aufmerksam. Mit unserem Online-Tool ist es ganz einfach.

Aktiv werden!


Neue Ärztin in Weiterbildung

Liebe Patientinnen und Patienten,

mein Name ist Kathrin Murray und ich freue mich sehr darauf, das Ärzteteam

ab dem 1. Dezember 2023 als Ärztin in Weiterbildung zu unterstützen.

Geboren bin ich in Menden im Sauerland und habe mein Medizinstudium 2015 an der Universität Heidelberg abgeschlossen. Meine Facharztweiterbildung habe ich in der Chirurgie am Krankenhaus Merheim in Köln begonnen, wo ich vier Jahre lang wertvolle Erfahrungen in der Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie in der Notaufnahme und auf Intensivstation gesammelt habe.

Als ich 2020 nach München gezogen bin, habe ich dies als Anlass genommen, endlich den Weg zur Hausärztin einzuschlagen. Dafür war ich ein Jahr in der Kardiologie am Klinikum Freising tätig und habe nach meiner Elternzeit den ambulanten Teil der Weiterbildung in einer größeren Hausarztpraxis in München begonnen.

Nun lebe ich mit meiner Familie in Soest und freue mich sehr darauf, Sie bald in der Sprechstunde kennenzulernen!

Ihre Kathrin Murray


Unterstützung bei einem akuten Magen-Darm-Infekt

Viele kennen unseren Tipp mit der Fanconi Mischung zur Unterstützung bei einer Erkrankung mit Durchfall und Erbrechen. Auch bei hohem Fieber und Kreislaufbeschwerden kann diese gut angewendet werden.

Fanconi-Mischung:
auf 1l Flüßigkeit

  • 1/3 Orangensaft
  • 1/3 Mineralwasser
  • 1/3 schwarzer Tee
  • + 2 Esslöffel Honig

(Abwandlung nach Verträglichkeit)

Zunächst empfehlen wir eine schlückchenweise Einnahme der Mischung, entsprechende Hygienemaßnahmen und im Verlauf einen vorsichtigen Kostaufbau, um den Magen-Darm-Trakt zu schonen.

Immer bestens informiert   

In Verbindung bleiben mit unserem Praxis-Newsletter.

Sie erhalten Informationen zu ausgewählten medizinischen Themen und alle wichtigen Neuigkeiten rund um unsere Praxis.

Mit Ihrer Anmeldung zum Praxis-Newsletter stimmen Sie den Konditionen unserer Datenschutzerklärung zu.

Immer bestens informiert   

Sie erhalten Informationen zu ausgewählten medizinischen Themen und alle wichtigen Neuigkeiten rund um unsere Praxis mit der Anmeldung zum Praxis-Newsletter.

Mit Ihrer Anmeldung zum Praxis-Newsletter stimmen Sie den Konditionen unserer Datenschutzerklärung zu.